FAQ

 

Oft gestellte Fragen – FAQ

Polstermöbel, Teppichböden, Hartböden

 

Fragen zum Reinigungsverfahren

Fragen zur Auftragsvergabe

Fragen zur Preisgestaltung/zum Angebot

 

 

  • (1) Wieso kann die Reinigung vor Ort gemacht werden?
    Die meisten unserer Kollegenfirmen holen die zu reinigenden Möbel ab, erledigen die Reinigung in der Werkstatt und bringen die Möbel dann wieder zurück.Das wird natürlich teuer!!!Das wollen wir Ihnen ersparen und haben daher sehr kompakte aber dennoch professionelle und hochwertige Maschinen angeschafft, mit denen wir vor Ort gleich gute Reinigungsergebnisse erzielen.Mehr noch: wir verwenden weitere Maschinen, die unsere Wettbewerber meistens gar nicht haben, um gerade bei starken Verschmutzungen bestmögliche Ergebnisse zu erreichen.

    Nach oben

  • (2) Wird die Umgebung dabei nass und schmutzig ?
    Nein !Natürlich arbeiten wir mit Shampoo und (übrigens nur destilliertem) Wasser und dabei gelangen natürlich auch Shampoospritzer in die nähere Umgebung und auf den Boden. Wir decken aber die Umgebung mit Spritzschutz ab und schützen auch den Boden mit einer dicken Decke gegen (die wirklich nur geringe) Feuchtigkeit

    Nach oben

  • (3) Wie reinigen Sie genau – und wie ist das Ergebnis?
    Wir arbeiten mit einem hochprofessionellen und mehrstufigen Verfahren:der kombinierten Shampoonieren-/Feinsprühextraktionsreinigungdabei wird zunächst ein Spezialshampoo in den Polsterstoff eingearbeitet, das dort auch in den tieferen Schichten des Polsterstoffes wirkt und Schmutzpartikel bindet. Anschließend wird ein feiner aber starker Wasserstrahl auf alle shampoonierten Bereiche aufgesprüht. Dabei werden nun alle Shampoo-/Schmutzpartikel an gelöst, aufgewirbelt und mit hoher Saugkraft herausgesaugt. Dieser Prozess wird so oft wiederholt bis keine Partikel erkennbar mehr im Gewebe verbleiben – das eindeutige Ergebnis sehen Sie als tiefschwarzes Schmutzwasser im Schmutzwasserauffangbehälter unseres Extraktionsgerätes!Vor und falls erforderlich auch nochmals nach der Hauptreinigung betreiben wir eine intensive Fleckenentfernung.Ganz zu Beginn unserer Arbeit saugen wir mit einem Spezialstaubsauger alle Polsterbereiche Ihrer Möbel ab; ganz zum Schluss richten wir den Flor durch manuelles Aufbürsten auf.Das Reinigungsergebnis ist in den allermeisten Fällen sehr gut bis exzellent – wie das auch unsere Kunden regelmäßig bestätigen (s. auch: Referenzen).Wir in unserer tagtäglichen Arbeit und damit das Reinigungsergebnis sind allerdings an folgende Vorgaben gebunden:Verschmutzungs- und Verfleckungsgrad
    Art (substanzielle Herkunft) von Verschmutzungen und ins besonders von Verflachungen
    Alter, Verhärtung und stoffliche Verbindung von Verschmutzung und Flecken mit der Textilfaser
    Art der verwendeten Textilfaser und deren Verarbeitung zum Polsterstoff
    eventuelle Vor- und auch Falschbehandlung durch unsere Kunden

    Nach oben

  • (4) Werden auch alle Flecken entfernt?
    Kein seriöser Fachbetrieb wird und kann Ihnen das garantieren. Lesen Sie bitte dazu im Vorkapitel Nr. 3, welche z.T äußerst widrige Umstände dazu führen können, dass nicht in jedem Einzelfall ein perfektes Reinigungsergebnis zu erwarten ist.Was wir Ihnen aber garantieren können ist, dass wir mit allen unseren sehr guten Möglichkeiten (Profi-Maschinen, Premium- Reinigungsmittel, große Erfahrung) in jedem einzelnen Fall versuchen, ein bestmögliches Reinigungsergebnis zu erzielen. Versprochen!

    Nach oben

  • (5) Meine Möbel sind extrem verschmutzt. Schaffen Sie das auch?
    Wir werden in jedem Fall bereits schon im Vorfeld versuchen, diese Frage eindeutig und zu Ihrer Zufriedenheit zu klären.“Extreme” Verschmutzungen und auch Verfärbungen müssen sehr differenziert behandelt werden und es kann im Einzelfall erst vor Ort bei Ihnen entschieden werden, was (noch) möglich und zu retten ist.Wir können nicht nur reinigen sondern auch desodorieren und desinfizieren. Das hilft in jedem Fall bei Verunreinigungen durch Erbrochenes, Urin und ähnliche Verschmutzungen.Bitte sprechen Sie uns in jedem Einzelfall mit möglichst viel Details dazu an!

    Nach oben

  • (6) Es sind starke Einfärbungen von Jeansstoffen vorhanden – kriegen Sie die auch weg?
    Wir haben da zum Teil sehr gute Erfolge – können aber auch hier ein von Ihnen gewünschtes Ergebnis nicht garantieren!Es wird in jedem Fall eine deutlich optische Verbesserung geben; bei weißen Polsterstoffen weniger als bei farbigen.Auch in der Entfernung solcher Verfärbungen wirken mehrere Umstände (s. Kapitel 4) mit und hier besonders, aus welcher Faser Art der Möbelstoff gefertigt ist.

    Nach oben

  • (7) Mit welchen Mitteln reinigen Sie? Und sind die gefährlich?
    Wir arbeiten mit einer breiten Palette von Qualitätsreinigungsmittel – angefangen bei Bio-Reinigungsmitteln auf der Basis von Seifenkraut und Panamarinde.Keines der von uns verwendeten Mittel ist jedoch gesundheitsgefährdend oder sonst wie als bedenklich einzustufen; das muten wir weder unseren Kunden und natürlich auch nicht unseren Mitarbeitern zu.Die Auswahl des Reinigungsmittels machen wir abhängig vom jeweiligen Verschmutzungs zustand im Einzelfall, wobei wir mit “sanften” Mitteln beginnen und nur bei Bedarf auch stärkere Mittel verwenden.Wir können erfreulicherweise hauptsächlich mit rein-biologischen Mitteln arbeiten, da unseren Profi-Maschinen den eigentlichen Teil der Reinigung erledigen und den größten Anteil am Reinigungsergebnis haben.Das ist gut für unsere Kunden zu wissen.

    Nach oben

  • (8) Wie lange hält Ihre Reinigung vor?
    Diese Frage können nur Sie selbst beantworten, da abhängig von Ihrem Benutzungsverhalten.Unsere Tipps im nächsten Kapitel helfen Ihnen aber – garantiert.

    Nach oben

  • (9) Was kann ich tun, damit meine Polstermöbel nicht so schnell wieder schmutzig werden?
    Unterhaltsreinigung:regelmäßig absaugen, ein-/zweimal pro Woche mit einem leicht angefeuchtetem Mikrofasertuch abwischen – besonders im Bereich der Sitzflächen und Armlehnen.Vorsorgemaßnahmen:intensiv benutzte Sitzflächen mit einem Schoner versehen (gibt es im Einzel- u. Onlinehandel) und keine stark abfärbende Kleidung tragen

    Nach oben

  • (10) Was mache ich gegen Flecken?
    Fleckenbeseitigung:in jedem Fall jeden neu entstandenen Fleck sofort behandeln, nie an trocknen lassen.

    Nach oben

  • (11) Wie schnell können Sie kommen?
    Wir bemühen uns sehr, Neuaufträge innerhalb von zwei Wochen auszuführen.In unseren Hauptarbeitsgebieten und in Ballungsräumen ist auch ein früherer bis hin zu einem Sofort-Termin möglich.Fragen Sie uns einfach – wir bemühen uns sehr Ihnen bestens entgegen zu kommen.

    Nach oben

  • (12) Kann ich einen Wunschtermin nennen?
    Selbstverständlich – in den meisten Fällen können wir solch einen Terminwunsch auch bestätigen.

    Nach oben

  • (13) Ich bin berufstätig. Kommen Sie auch am Feierabend?
    Selbstverständlich – wir wollen ja für Sie da sein, wann immer Sie uns brauchen – auch am Wochenende.

    Nach oben

  • (14) Wieso sind Sie so günstig? Kommen noch Aufschläge hinzu?
    Wenn wir Ihnen ein Angebot abgegeben haben, so handelt es sich immer um einen unveränderlichen Endpreis, in dem natürlich auch alle Preisbestandteile (Anfahrt, Mehrwertsteuer) enthalten sind und der auch bis zum Ende des laufenden Jahres gilt. Nachträglich geforderte Zuschläge gibt es bei uns in keinem Fall – das gilt selbst dann nicht, wenn wir aus rein fachlichen Gründen einen Zweittermin bei Ihnen wahrnehmen um an einem Möbel nachzuarbeiten; das geht dann ausschließlich auf unser Konto.Das entspricht unseren Vorstellungen von gutem Service und erstklassiger Kundenfreundlichkeit und hebt uns wohltuend von unseren Wettbewerbern ab.Unsere Preise sind so günstig weil wir das für Sie als unseren Kunden so wollen.Wir erreichen das durch kostenbewusste Betriebsführung, optimierte und “schlanke” Organisation und vorausschauende Unternehmensführung.Eines machen wir jedoch nicht: am Gehalt unserer Mitarbeiter sparen! Unsere Mitarbeiter haben eine deutlich höhere Vergütung als in der Branche üblich und sind daher hochmotiviert – was sich beim Arbeitseinsatz bei Ihnen als unser Kunde zeigt.Darauf sind wir ehrlich gesagt schon ein wenig stolz!

    Nach oben

  • (15) Wie zahle ich meine Rechnung?
    Sie haben zwei Möglichkeiten, auf Rechnung mit Überweisung innerhalb von 5 Werktagen nach Rechnungsstellung oder Barzahlung sofort nach Beendigung der Reinigungsarbeiten. Wenn Sie eine Steuererstattung in Anspruch nehmen möchten, ist Zahlungsnachweis mit einem Zahlungsbeleg zwingend vorgeschrieben. Lesen Sie dazu weitere Details auch im nachstehenden Kapitel.

    Nach oben

  • (16) Wieso kann ich die Rechnung von der Steuer absetzen?
    § 35a Einkommensteuergesetz regelt die Abzugsfähigkeit von Rechnungen bei haushaltsnahen Dienstleistungen”,
    zu denen auch unsere Polsterreinigungsdienstleistungen. gehören. Danach kann
    der steuerlich veranlagte Auftraggeber jährlich maximal 600 Euro für derartige
    Ausgaben geltend machen. Abzugsfähig mit jeweils 20% sind ausschließlich die
    in einer Dienstleister-/ Handwerkerrechnung extra ausgewiesen Arbeitskosten
    (+ anteilige Mehrwertsteuer) Arbeitskosten. Unsere Rechnungsgestaltung erfüllt
    selbstverständlich diese Bedingungen – eine Musterrechnung können Sie hier
    einsehen. Nähere Informationen zu dieser Steuerregelung nennt Ihnen Ihr Finanzamt
    oder Ihr Steuerberater.